An einer Essstörung erkrankt? Die Zahl auf der Waage nur ein Indikator von vielen!

Nora Burgard-Arp berichtet auf SpiegelOnline in dem Artikel „Kriterien für Magersucht: Die Waage und die Seele“ über Alexandra, einer jungen Frau, deren Essstörung erst spät erkannt wurde. Sie habe sich in kürzester Zeit von einem Übergewicht ins Normalgewicht heruntergehungert. Körperliche Folgeerscheinungen, wie das Ausbleiben der Periode und Herzprobleme, waren vorhanden, aber äußerlich nicht unmittelbar erkennbar. […]

sMUTje in der Erziehungsberatungsstelle Bergedorf

Nicht zum ersten Mal haben wir vom sMUTje-Team heute eine Facheinrichtung besucht. Dort haben wir den Kolleg_innen unser Angebot vorgestellt und Flyer sowie Informationen zum Thema Essstörungen bereitgestellt. Diese Vernetzungstreffen sind ein wichtiger Teil unserer Arbeit – denn wenn man sich persönlich kennt, fällt auch die Vermittlung leichter. Sie dienen der Erhöhung unseres Bekanntheitsgrades in […]

sMUTje empfängt auch Besuch!

Heute, am 18.02.2016, wurden wir von einer Schul-Projektgruppe eines Hamburger Gymnasiums besucht. Mit den 20 Schülerinnen hinterfragten wir das medial vermittelte Schönheitsideal kritisch und stellten einen Zusammenhang her zwischen diesem, in Sendungen wie „Germanys next Topmodel“ vermittelten Bild und der Gefahr, im Jugendalter eine Essstörung zu entwickeln. Anhand von fiktiven Fallbeispielen (s. Foto) erarbeiteten die […]