Es gibt nichts Gutes – außer man tut es! Wir benötigen Spenden für unser Yoga-Angebot

Damit wir weiterhin Yoga für Jugendliche kostenlos anbieten können, benötigen wir jeden Spende.

Im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes leistet Yoga in Ergänzung zur klassischen Psychotherapie, medizinischen Behandlung und Ernährungstherapie insbesondere
bei der ambulanten Behandlung von Essstörungen einen wichtigen Beitrag zur
Unterstützung von Betroffenen. Durch eine regelmäßige und sanfte Yoga-Praxis
wird die verlorengegangene Einheit aus Körper, Geist und Seele wiederhergestellt.
Betroffene kommen durch die bewusste Atmung wieder in ihrem Körper an und
lernen, seine Signale neu wahrzunehmen – und zu respektieren. Das eigene
Köpergefühl wird verbessert, Stressresistenz sowie Respekt und Selbstliebe geübt,
Körperwahrnehmungsstörungen können nach und nach abgebaut werden.

In Kooperation mit „Yoga für alle e.V. “ bietet sMUTje dieses tolle Projekt an, für das weiterhin Spendengesammelt werden!

Klick hier:

https://www.betterplace.org/de/projects/125079-yoga-fuer-alle-mit-essstoerungen

(Visited 62 times, 1 visits today)