JOURVIE- Eine APP mit digitalen Essprotokollen und praktischen Bewältigungsstrategien

Jourvie- mit einer App gegen die Essstörung!

Und damit der Weg dorthin leichter wird, gibt es nun die App Jourvie, die Menschen mit Essstörungen während der Therapie begleitet und mit digitalen Essprotokollen und praktischen Alltagsstrategien eine große Unterstützung sein kann.

Betroffene können ganz diskret per Smartphone ihre Essprotokolle auch in der Öffentlichkeit ausfüllen, ebenso Ort und Zeit, Hunger und Sättigung, sowie Gedanken und Gefühle. „Essstörungen zuzugeben kostet viel Überwindung. Ein A4-Protokoll dann im öffentlichen Raum auszufüllen – undenkbar“, sagt Ekaterina Karabasheva, die Jourvie-Gründerin und ehemals Betroffene.

Jourvie beinhaltet nicht nur die Protokollfunktion, sondern enthält ebenso Bewältigungs- und Motivationsstrategien, z.B für schwierige Situationen wie Heißhungerattacken, Drang zum Überessen oder Drang zum Erbrechen. Desweiteren gibt es eine Erinnerungsfunktion, ein Archiv und die Möglichkeit die Daten zu exportieren, z.B. an deinen Therapeuten und/oder Ernährungsberater.

Nutzer/innen der App schreiben auf der Jourvie-Internetseite:

„Danke! Einfach nur Danke. Diese App hat mir total geholfen, zusätzlich zur Therapie. Kann ich nur weiterempfehlen!“

„Danke!!!! Als Auffrischung bei einer vorhergehenden Therapie wirklich klasse!!“

„Die App hilft mir durch die Fragestellungen sehr, mich selbst wahrzunehmen und meinen tatsächlichen Gefühlen und Bedürfnissen nachzufühlen.“

Da fast jede/r Jugendliche heute ein Smartphone besitzt, ist diese Art der Therapieunterstützung zeitgemäß und hochinteressant für von Essstörung betroffene Menschen. Denn dank Jourvie können Informationen diskret und zeitnah und vor Ort ausgefüllt werden. Keine wertvollen Informationen gehen verloren.

Die App ist kostenlos und durch das positive und schlichte Design altersgemäß ansprechend

Download im Google Play Store:

 

 

 

Comments are closed.